Vorstand

Dr. Michael Brunner

Dr. Michael Brunner

Parteiobmann

In Wien-Döbling geboren, Matura am BRG XIX, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien, Abschluss mit dem Titel Mag. iuris, Doktoratsstudium, Dissertation aus öffentlichem Recht mit dem Titel: „Der materielle Polizeibegriff“ (Auseinandersetzung mit dem Gefahrenbegriff im öffentlichen Recht, den Befugnissen staatlicher Gewalt und dem Machtmissbrauch durch den Staat, der Gefahr des Staatsbürgers durch unbestimmte Gesetzesbegriffe und staatliche Willkür).

Gerichtsjahr in Wien.

Seit 1992 selbstständiger Rechtsanwalt mit Kanzleisitz in 1010 Wien, Tätigkeitsschwerpunkt Zivil- und Handelsrecht.

Politisch stets unabhängig und keiner Partei oder sonstigen Institutionen verpflichtet.

11.10.2020 Gründung der „Rechtsanwälte für Grundrechte Anwälte für Aufklärung“.

18.11.2020 Gründung des „Außerparlamentarischer Untersuchungsausschuss- Austria“.

14.02.2021 Gründung der Partei MFG Österreich Menschen Freiheit Grundrechte.

DDr. Christian Fiala

DDr. Christian Fiala

Parteiobmann Stv.
Vita
DDR. CHRISTIAN FIALA

 

Standort: 1050 Wien

Tätigkeitsbereich:

Arzt für Allgemeinmedizin und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit Berufserfahrung in Frankreich, Asien (Thailand), Afrika (Uganda, Tansania, Malawi) und Österreich.

Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und Mitglied der internationalen Forschungsgruppe zu reproduktiver Gesundheit an der Karolinska Universitätsklinik in Schweden.

Mitglied im Vorstand und ehemaliger Vorsitzender der Internationalen Vereinigung von Fachkräften und Verbänden zu Schwangerschaftsabbruch und Kontrazeption, FIAPAC.

Mitglied der ÖGF (Österreichische Gesellschaft für Familienplanung.

Mitarbeit im Special Programme of Research, Development and Research Training in Human Reproduction der WHO, Genf.

Mitglied der European Society of Contraception. Engagement zur Reduktion der Müttersterblichkeit.

Mag. Gerold Beneder

Mag. Gerold Beneder

Pressesprecher
  • Seit 22 Jahren eingetragener Rechtsanwalt in Wien
  • Gründungsmitglied und Pressesprecher der MFG
  • Gründungsmitglied der Anwälte für Grundrechte
  • Gründungsmitglied ACU Österreich
  • Seit Mai 2020 mit zahlreichen C-Themen befasst
  • Betreiber eines Telegramkanals mit mehr als 31.000 Abonnenten
Mag. Dr. Gerhard Pöttler

Mag. Dr. Gerhard Pöttler

Finanzreferent

In Salzburg 1975 geboren, Matura am EB PG Borromäum, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg, Abschluss mit dem Titel Dr. iuris, Dissertation aus bürgerlichem Recht und Europarecht mit dem Titel: „Vergleichende Verbraucherschutzrichtlinienumsetzung in europäischen Mitgliedstaaten“; Wirtschaftsmanagementstudium an der Fernuni Hagen, Post Graduate Studium an der Donau Uni Krems

Gerichtsjahr in Salzburg und Brüssel.

Seit 2000 beschäftigt bei Hofer KG und XXXLutz

Seit 2004 beschäftigt im Gesundheitswesen in unterschiedlichen Managementfunktionen: SALK, Rudolfinerhaus Privatklinik GmbH, DOKH Friesach, VAMED, TEZ und als selbständiger Gesundheitsökonom

Politisch stets unabhängig und keiner Partei oder sonstigen Institutionen verpflichtet.

18.11.2020 Gründungsmitglied des „Außerparlamentarischer Untersuchungsausschuss- Austria“.

14.02.2021 Gründungsmitglied der Partei MFG Österreich Menschen Freiheit Grundrechte und Bundesfinanzreferent sowie Landesparteiobmann Salzburg

Dagmar Häusler, Bsc.

Dagmar Häusler, Bsc.

Schriftführerin
Vita
DAGMAR HÄUSLER, BSC.

 

1983 in Salzburg geboren
2002 Lehrabschlussprüfung Drogistin – tätig im Bereich der Nahrungsergänzungsmittelentwicklung
2002 – 2009 diverse Tätigkeiten als Drogistin im privatwirtschaftlichen Feld
2009 Berufsreifeprüfung
2009 – 2012 Bachelorstudium für Biomedizinische Analytik an der FH Salzburg
Titel der Bacherlorarbeit: Diagnostik von bakterienassoziierten Gelenkentzündungen in der Synovia
Befunde in Zusammenschau: Mikroskopische Synovia-Analyse, Zellblocktechnik, Mikrobiologie und Histologie
2012 – 2015 Leitende Biomedizinische Analytikerin im Labor der Universitätsklinik für Urologie und Andrologie
Durchführung aller im Sinne des MTD Gesetzes eigeschlossene Analytik im medizinisch-diagnostischen Labor für Humanmedizin
Zusätzliche Tätigkeitsfelder als Qualitätsbeauftragte und Interne Auditorin (ISO 9001 und ISO 15189)
Studienkoordinatorin im GCP – Good Clinical Practice Kontext
Seit 2019 Angestellte Biomedizinische Analytikerin im allgemein öffentlichen Bereich
Gabriele Safran

Gabriele Safran

Koordinationsstelle, Schriftführerin Stv.

„Kein Mensch darf zulassen, fremdbestimmt zu werden. Wenn eine Regierung aber alle Mittel einsetzt, um genau das zu erreichen, wird konstruktiver Widerstand zur Pflicht.“

Die Jugend verbrachte Gabriele Safran im schönen Oberösterreich. Mit 18 Jahren übersiedelte sie nach Wien, später nach München und begann beruflich zunächst in Europa viel zu reisen.

Auslandsaufenthalte wie Griechenland kurz nach der Militärdiktatur, Thailand unter Bhumibol sowie Stationen in zahlreichen Ländern Afrikas. Selbst auf der Achille Lauro, jenem Passagierschiff, das 1985 von palästinensischen Terroristen entführt wurde und so für Wochen in die Schlagzeilen geriet, war Gabriele Safran von Berufs wegen an Bord … allerdings glücklicherweise nach der Entführung. Dennoch ein einschneidendes Erlebnis. Die Besatzung war traumatisiert, die Sicherheitsmaßnahmen raubten die persönliche Freiheit – und Gabriele erfuhr hautnah, wie dieses Wechselspiel der Psyche von Menschen zusetzt.

Zurück in Österreich verantwortete sie den Bereich „Incentives“ eines großen Wiener Reiseveranstalters, wo sie vorrangig einflussreiche Privat- und wirtschaftlich erfolgreiche Business-Kunden betreute. Ihre nunmehrige berufliche Heimat fand sie schließlich als Assistentin des Wiener Rechtsanwalts Dr. Michael Brunner, der sich seit März 2020 – also seit Beginn des Ausrollens rechts- und verfassungswidriger Maßnahmen im Zuge der Covid-19-Pandemie – auch auf der unabhängigen, überparteilichen Plattform „Rechtsanwälte für Grundrechte – Anwälte für Aufklärung“ engagiert.

Eine Plattform, die seitdem Gabriele Safrans Know-how und Organisationstalent zum Stemmen des Back-Office-Bereichs nutzt und hat sie maßgeblich bei der Gründung der Partei von MFG Menschen – Freiheit – Grundrechte mitgewirkt.

„Mit Angst und unfassbarem Druck Menschen dorthin zu bringen, wo man sie haben will, hat mit Demokratie nichts zu tun. Es braucht ein Gegengewicht. Und dieses Gegengewicht ist MFG.“
Gabriele Safran